Social Media Management

Social Media Management Kontrollierst du deine Timeline, oder sie dich?

Ich hab es getan, ich habe tatsächlich Facebook, Instagram, LinkedIn, Xing und twitter von meinem Smartphone gelöscht. Das ist Teil meines aktiven Social Media Management, dass ich jetzt ganz gezielt angehen möchte.

Nicht falsch verstehen, ich habe nicht meine Accounts dort gelöscht, sondern lediglich die Apps vom Smartphone. Ich hab jetzt nur noch am Rechner die Möglichkeit die jeweiligen Accounts zu checken. Dort eben auch nur noch in dem ich mich jedesmal einlogge und wieder auslogge. Das ist gerade kompliziert genug um es nicht ständig zu tun und so doch ständig den Stream dort zu checken.

Wer führt hier eigentlich wen durch die Postings in den Timelines?

Social Media Management heißt das für mich, wenn ich wieder selbst bestimmen will, wie meine Sozialen Medien laufen. Wörtlich übersetzt heißt Management: “an der Hand führen”. Aber da war ich mir eben nicht mehr so sicher, wer in letzter Zeit wen geführt hat. Meine Social Media Accounts mich oder ich sie. Um das wieder besser selbst in die Hand zu nehmen, werde ich auf das direkte reagieren ab jetzt verzichten. Sicherlich interessiert mich trotzdem, was die anderen Leute aus meiner Timeline so machen. Aber dazu hab ich einen Social Media Tag die Woche um das zu kontrollieren. Im Moment bin ich noch am sortieren und forschen ob das Freitag, Montag oder vielleicht sogar Sonntag wird. Das hängt ein wenig davon ab, wann meine Zielgruppen am besten von mir zu erreichen sind. Wenn ihr Vorschläge habt, nur her damit.

Social Media Management - Soziale Medien wieder selbst in den Griff bekommen.
Social Media Management – Soziale Medien wieder selbst in den Griff bekommen.

Sammeln oder selber machen?

Geschichten anderer zu lesen und selbst Geschichten zu schreiben sind beides wichtige Dinge die zusammen gehören. Manchmal nimmt das Geschichten lesen wollen allerdings zu viel Zeit ein. Dann muss man es wieder auf ein normales Level schrauben um selbst Geschichten gestalten zu können.

Weiter werde ich selbst natürlich auch an eigenen Artikeln hier arbeiten. Diese werden dann aber gezielter, geplanter und nachhaltiger sein. So wie ich es im Artikel zum Thema Webstrategie schon mal selbst empfohlen hatte. Letztlich geht alles mit einem Plan besser. Selbst wenn es anders kommen sollte, so ist ein Plan immer ein gutes Gerüst zur Orientierung.

In einer Zeit, in der alles immer schneller und in Echtzeit geht, ist planen schon fast Luxus geworden. Zumindest immer schwieriger, den Planen kostet ja auch schon wieder Zeit. Trotzdem werden wir nicht drum herum kommen, selbst bei aller Agilität die uns so erfasst im Alltag und Beruf. Für vieles ist es deutlich besser vorher zu planen, denn es macht dich am Ende schneller und sicherer.

Das gilt auch für das Social Media Management.

Wie wir wissen, sieht das Youtube Video oder der Instagram Post eben oft nur sehr spontan aus. Auch dort wird an vielem schon lange gearbeitet. Noch ein Filter oder ein Schnitt gesetzt bevor es dann alles wirklich online geht. Das bedeutet nicht, dass vieles auch spontan laufen kann, aber eben besser, wenn man vorbereitet ist. Das macht die Planung. Gerade die jüngeren sind sich ihrer Aussenwirkung oft schon sehr bewußt. Da läuft vieles instinktiv. Sie machen Dinge vor der Kamera so, dass es zu ihnen und dem Bild von ihnen passt. Authentizität kann man lernen wenn man sie nicht von sich aus hat. Dabei hilft planen.

Ich plane jetzt gezielt weitere Beiträge zu schreiben. Dabei will ich euch kleine Tipps und Tricks an die Hand geben auch eure Social Media Postings besser zu gestalten.

Um euch noch andere Seiten von mir zu zeigen, baue ich noch eine andere Webseite auf. Dort findet ihr Unterhaltung, Inspiration und Wissen, wenn ihr bereit seit ein wenig selbst mit zu denken. Da ihr aber bis hierher gelesen habt, sehe ich da kein Problem für euch. Euch bei eurem Content weiter helfen werde ich weiter hier. Nachdem ich jetzt ein paar bugs gefunden habe und ausbessern konnte auch bald in der Form von Onlinekursen.

Sidekick: WordPress-Plugins empfehlen.

Leider kam dort mal wieder was zwischen die Planung. Die verwendeten WordPress-Plugins haben leider nur so halb gut funktioniert. Das Plugin was ich dazu ausgewählt hatte, ging plötzlich gar nicht mehr. So habe ich weitere Plugins getestet, was übrigens ein ganz großer Vorteil meiner Arbeit für euch insgesamt ist. Wenn ihr nach Funktionalitäten sucht für eure WordPress Installationen dann kann ich euch sehr gut sagen welche Plugins was bringen. In den fast 55.000 Plugins im WordPress Plugin Verzeichniss sind viele, die taugen nichts. Viele funktionieren nur,wenn man die bezahlte Variante nimmt. Und wenige die auch in der kostenlosen Version schon echte Perlen sind. Dazu kann ich euch gerne beraten. Seit über 10 Jahren durchforste ich dieses Verzeichniss regelmässig. Dabei habe ich bestimmt einige tausend Plugins bereits selbst getestet und Erfahrungen dazu gesammelt.

Lasst uns also Loslegen mit dem Planen und so selbst wieder in die Gestaltung kommen. Dann sind wir auf dem Weg unsere Social Media Postings und alle unsere Medien auch wirklich wieder gut zu erzählen. Wie sieht euer Social Media Management aus? Ich bin immer sehr interessiert auch von euch dazu zu lernen. Also wie macht ihr das mit euren Social Media Postings und euren Inhalten. Und wie sort ihr dafür, dass ihr nicht zu viel Zeit in der Timeline einfach weg scrollt am Tag? Einfach hier drunter kommentieren oder per Kontaktformular an mich. Emails beantworte ich nach wie vor umgehend. 🙂











    Ich möchte auch den Newsletter erhalten.
    Mit all den vielen und wertvollen Tipps für mich und meine Mediengestaltung.



    This site is protected by reCAPTCHA and the Google
    Privacy Policy and
    Terms of Service apply.

    Summary
    Social Media Management - Kontrollierst du deine Timeline, oder sie dich?
    Article Name
    Social Media Management - Kontrollierst du deine Timeline, oder sie dich?
    Description
    Mein Social Media Management begann mit dem löschen aller Social Media Apps vom Handy. Klingt widersprüchlich, aber half mir wieder ins Gestalten zu kommen.
    Author
    Publisher Name
    wk-MultiMedia
    Publisher Logo

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.